Yasmin Welkenbach

Yasmin Welkenbach

Yasmin ist 1992 in Wiesbaden geboren und studierte im Bachelor Kulturarbeit an der FH Potsdam. 2016 ging sie durch ein Stipendium für 3 Monate nach Malawi. Dort unterstützte sie im Rahmen eines Praktikums die dort ansässige NGO Tumaini Letu. Als Mitarbeiterin in der Produktion und Kommunikation organisierte sie das Tumaini Festival mit, welches in Dzaleka, einem der größten Refugee Camps in Subsahara Afrika stattfand. Durch diese bereichernde Erfahrung und tollen Begegnungen kam sie mit den Themenfeldern “globale Nachhaltigkeit und nachhaltige Entwicklung” in Kontakt, die sie in ihrer Bachelorthesis mit Kulturarbeit verknüpfte. Nach 5 aufregenden Jahren in Berlin und Potsdam ging sie 2017 nach Hamburg um dort den Master Kultur- und Medienmanagement zu absolvieren. 
Bei Tätigkeiten in verschiedenen Kulturinstitutionen und einer Hamburger Stiftung konzipierte sie Vermittlungsformate für unterschiedliche Zielgruppen und betreute die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem ist sie freiberuflich bei Engagement global tätig.